Palästina Journal
Home
Hintergrundberichte
Kommentare
Stellungnahmen
Aufrufe
Zahlen & Fakten
Buchtipps
Features & Interviews
Palästina-Journal (PDF)
DPG
Über uns
Kontakt
Regionalgruppen
Mitglied werden
Impressum
Services
Veranstaltungskalender
Info-Service
Gästebuch
Links
 
Newsletter Item  [ back ]
Date: 2007-07-12 10:22:03
Stellenausschreibung

  

Position: Friedensfachkraft (Regionalkoordination)

für unser ZFD-Programm in Nahost

 

Arbeitsort: Jerusalem (Palästina und Israel)

Arbeitgeber:  forumZFD

Aufgaben: Die ZFD-Projekte in Nahost erfordern eine Koordination und Steuerung

sowie enge Verzahnung der verschiedenen Beiträge zur Gesamtaufgabe,

damit Gewalt vermieden und Verständigung gefördert

werden können. Durch die Anwesenheit vor Ort und den direkten

Kontakt zu den lokalen Akteuren ist Ihre Aufgabe, Expertise aufzubauen,

die sowohl für die Friedensfachkräfte, die Kooperationspartner/-

innen und andere internationale Organisationen als auch für die

Inlandsarbeit des forumZFD wertvoll ist. So werden Sie im Projekt

„Regionalkoordination" einen Beitrag leisten zur Schärfung des Instrumentes

des Zivilen Friedensdienstes in Nahost und der erfolgreichen

Durchführung der ZFD-Projekte in der Region.

Als Regionalkoordinator/-in werden Sie dabei unter anderem mit

folgenden Aufgaben betraut:

 

-Leitung des Koordinationsbüros in Jerusalem: Verwaltung, Finanzen,

Personal, Technik

 

-Beratung und Unterstützung der Friedensfachkräfte (FFK), lokalen

Mitarbeiter und Partner in inhaltlichen Belangen sowie die

Einführung und Vorbereitung neuer Friedensfachkräfte durch

Projektbesuche, Teamberatung, Fortbildungen etc.

 

- Finanzcontrolling und –management der ZFD-Projekte in der

Region

 

-Planung und Ausarbeitung neuer Projekte inkl. nötiger Machbarkeitsstudien

und identifizieren strategischer Allianzen und Kooperationsmöglichkeiten

in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle

in Bonn und den Kooperationspartnern des forumZFD

in Deutschland

 

- Fortführung und Weiterentwicklung der Monitoring und Evaluierungs-

Elemente

 

- Vertretung des forumZFD in der Region, Pflegen von Kontakten

zu lokalen NRO und Regierungsstellen und anderen internationalen

Organisationen sowie Unterstützung der weiteren Vernetzung

der Projekte und Fachkräfte untereinander

 

-Unterstützung der politischen Arbeit der Dachorganisation forumZFD

in Hinblick auf den ZFD

 

Arbeitsbeginn: voraussichtlich Oktober 2007 (für 3 Jahre)

 

Anforderungen: Wir erwarten folgende Kenntnisse

 

-Abgeschlossene Berufsausbildung und Qualifizierung zur FFK oder

vergleichbare Kenntnisse der Methoden der gewaltfreien/

zivilen Konfliktbearbeitung

 

- Mehrjährige Berufserfahrung in Nahost im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit

u./o. im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes

 

-Ausgewiesene Managementerfahrung im Bereich Finanzcontrolling

 

- Ausgeprägte Kompetenz in Projektplanung und Personalführung

 

- Ausgewiesene Kompetenzen in der interkulturellen Zusammenarbeit,

eine hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit

und Kompetenz in Teamarbeit

 

- Sehr gute englische Sprachkenntnisse, Grundkenntnisse in einer

der beiden Landessprachen sind wünschenswert

 

 - selbstverständlicher Umgang mit EDV-Anwendungen

 

Wir bieten: Eine Mitarbeit in einem spannenden und innovativen Projekt mit

einer Vergütung auf der Basis des Entwicklungshelfergesetzes

(EhfG) inkl. umfassender sozialer Sicherung und finanzieller Wiedereingliederungshilfe

bei der Rückkehr.

 

- Eine Mitarbeit in einer innovativen Organisation

 

- Die Teilnahme an Qualifizierungs- und Weiterbildungskursen

u.a. an der Akademie für Konfliktbearbeitung beim forumZFD

(nach Bedarf)

 

- Projektbezogene Vorbereitung beim Projektträger

 

- Unterstützung beim Ausbau der hebräischen/arabischen Sprachkenntnisse

(ggf. vor Ort)

 

Ihre Bewerbung: Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter dem Stichwort

„Bew-ZFD-RKNahost-07“ bis zum 08.08.2007 an:

 

forumZFD

 

z. Hd. Carsten Montag

ZFDProjekte@forumZFD.de

Das Forum Ziviler Friedensdienst e. V. setzt sich auf zivilgesellschaftlicher Ebene national

und international für ein friedliches Zusammenleben in unserer globalisierten Welt ein.

Dazu fördert es eine aktive, gewaltfreie Konfliktbearbeitung durch Dialog, Vermittlung

und Versöhnung.

Gemäß dem Grundgedanken "Frieden braucht Fachleute" bilden wir Menschen zu

Friedensfachkräften aus, die von uns selbst und zahlreichen weiteren Organisationen

zu langfristigen Einsätzen in Krisenregionen weltweit entsandt werden.

Derzeit sind wir mit ZFD-Projekten in Nahost, im westlichen Balkan und in

 

Deutschland tätig.

Weitere Informationen über unsere Organisation und Projektarbeit in Nahost können Sie

unter www.forumZFD.de erfahren. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
Spendenaufruf
Veranstaltungskalender
29.03.17 -
The Wall - Bilder aus Pslästina
27.04.17 -
Film mit Diskussion "We Are Here"
09.05.17 -
Lesung: Während die Welt schlief
10.05.17 -
Während die Welt schlief
18.05.17 -
Die Ohnmacht der Mächtigen, wie geht die Weltgemeinschaft, insbesondere Europa ...
06.06.17 -
Klavierspieler von Yarmouk
06.06.17 -
Gedichte und Lyrik von Mahmud Darwish
12.06.17 -
Antisemitismus und Antisemitismusdebatten - Reflexion statt Reflexe
KOPI - Online
Nakba-Ausstellung

© 2017 DPG e.V.