Palästina Journal
Home
Hintergrundberichte
Kommentare
Stellungnahmen
Aufrufe
Zahlen & Fakten
Buchtipps
Features & Interviews
Palästina-Journal (PDF)
DPG
Über uns
Kontakt
Regionalgruppen
Mitglied werden
Impressum
Services
Veranstaltungskalender
Info-Service
Gästebuch
Links
 
Die Ziele der DPG Drucken
Höchste Priorität hat für die DPG der Einsatz für die Einhaltung der Menschenrechte und die volle Anwendung des Völkerrechts, einhergehend mit dem Aufbau eines demokratischen, pluralistischen Palästina.
Die DPG ist bestrebt, in Deutschland die Kenntnisse über die Geschichte und Gegenwart Palästinas, sowie über die Hintergründe und Ursachen des Israel-Palästina-Konfliktes zu vertiefen. Dazu unterrichtet die DPG ihre Mitglieder und die Öffentlichkeit kontinuierlich über Entwicklungen und Probleme in Palästina. Die DPG will nachhaltig über die aktuelle politische Lage informieren, wobei Missverständnisse korrigiert und Vorurteile ausgeräumt werden sollen. Die DPG will ein realistisches und authentisches Bild der Situation des palästinensischen Volkes im besetzten Palästina und im Exil vermitteln.

Die DPG unterstützt und fördert alle Bestrebungen, die darauf gerichtet sind, dem palästinensischen Volk Frieden und Sicherheit in einem lebensfähigen palästinensischen Staat in den Grenzen von vor Juni 1967 zu ermöglichen, so wie es die entsprechenden UNO-Resolutionen vorsehen.
Darüber hinaus bemüht sich die DPG, die unterschiedlichen Facetten Palästinas bekannt zu machen. Dazu gehört es auch, Kunstausstellungen, Lesungen, Theatervorführungen und andere kulturelle Veranstaltungen mit Hilfe anderer Organisationen in Deutschland durchzuführen.


Zur Verwirklichung dieser Ziele gehören:
  • Politische Lobbyarbeit
  • Unterstützung der zivilgesellschaftlichen Träger in Palästina und Kooperation mit ihnen
  • Kooperation mit israelischen und palästinensischen Menschenrechtsorganisationen 
  • Informations- und Aufklärungsarbeit
  •  Aufbau von freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem deutschen und dem palästinensischen Volk
  • Kultureller, wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Austausch zwischen Palästina und Deutschland
  • Medienbeobachtung in Deutschland
< Zurück   Weiter >
 
Spendenaufruf
Veranstaltungskalender
Keine Termine
KOPI - Online
Nakba-Ausstellung

© 2017 DPG e.V.