Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Flucht, Vertreibung und Exil – interpretiert durch Literatur, Musik und Tanz:

18. März, 12:00 Uhr - 15:00 Uhr

Café Palestine Colonia nimmt den 70-jährigen Jahrestag der Nakba zum Anlass, in 2018 mit einer Reihe von Veranstaltungen über dieses Thema zu informieren und unseren Gästen die Möglichkeit zu geben, darüber zu diskutieren.

 

Wir laden ein am 18. März 2018, 12.00 – 15.00 Uhr,
NEU: Jetzt ins Quäker Nachbarschaftshaus, Kreutzerstraße 5-9 in Köln-Ehrenfeld
zu einer Veranstaltung über
Flucht, Vertreibung und Exil –
interpretiert durch Literatur, Musik und Tanz:
Mit der Schauspielerin Soraya Sala aus Wuppertal,
musikalisch begleitet von Krzys Burdzy
sowie dem
palästinensischen Musiker und Tänzer Muhammad Tamim

 

Wir werden, wie immer, ein kleines Buffet mit palästinensischen und deutschen Spezialitäten für Sie vorbereiten. Auf unserem Büchertisch gibt es einige neue Titel und natürlich können Sie auch wieder palästinensisches Kunsthandwerk kaufen.

 

Der Eintritt ist frei, Spenden jedoch sehr willkommen.
Café Palestine Colonia freut sich auf Ihren Besuch!

Suraya Hoffmann Tel.: (0227) 19 16 73
https://cafepalestinecolonia.wordpress.com

 

Die Einladung als PDF zum Ausdrucken oder Weiterleiten

Details

Datum:
18. März
Zeit:
12:00 Uhr - 15:00 Uhr