Palästina Journal
Home
Hintergrundberichte
Kommentare
Stellungnahmen
Aufrufe
Zahlen & Fakten
Buchtipps
Features & Interviews
Palästina-Journal (PDF)
DPG
Über uns
Kontakt
Regionalgruppen
Mitglied werden
Impressum
Services
Veranstaltungskalender
Info-Service
Gästebuch
Links
 
Newsletter Item  [ back ]
Date: 2008-03-11 19:54:34
Literaturempfehlung

JÜRGEN TODENHÖFER: Warum tötest du, Zaid? -  C. Bertelsmann Verlag, 2008, 336 Seiten, 4 Farbbildteile (2 mit 8 Seiten, 2 mit 12 Seiten)
ISBN: 978-3-570-01022-8, € 19,95

Warum Sie dieses Buch lesen und an andere weiterempfehlen sollten:

- weil Sie hier die "andere Seite" des Irakkrieges kennenlernen, die in westlichen Medien weitgehend ausgeblendet wird. Die Schicksale der Widerstandskämpfer, denen Jürgen Todenhöfer während eines "nicht eingebettenen" Irakaufenthalt im letzten Sommer begegnete, verdeutlichen in erschütternder Weise den Wahnsinn dieses Krieges und das Leid der irakischen Bevölkerung.

- weil hier eindrucksvoll belegt wird, dass der Westen viel gewalttätiger ist als die muslimische Welt, wo Millionen arabischer Zivilisten seit Beginn der Kolonialisierung getötet wurden.

- weil Sie verstehen werden, dass es angesichts der Kriegspolitik des Westens nicht wirklich erstaunlich ist, dass muslimische Extremisten immer mehr Zulauf bekommen.

- weil Sie nicht nur bestätigt finden, dass islamisch getarnte Terroristen Mörder sind, sondern auch erkennen werden,  dass für christlich getarnte Anführer völkerrechtswidriger Angriffskriege  nichts anderes gelten kann.

- weil Sie die Berechtigung der Forderung einsehen werden, dass der Westen die islamische Welt genauso fair behandeln muss, wie er Israel behandelt: Muslime sind so viel wert wie Juden und Christen.

- weil Sie erkennen werden, dass Muslime mindestens so tolerant waren und sind wie Juden und Christen. Nicht nur in der Bibel, auch im Koran sind die Liebe zu Gott und die Liebe zum Nächsten die zentralen Gebote.

Weitere Informationen zu diesem Buch und eine erschütternde Fotogalerie zu den Verbrechen westlicher Mächte an der arabischen Bevölkerung finden Sie unter www.warumtoetestduzaid.de

Der Autor stellt sein gesamtes Honorar für die medizinische Versorgung irakischer Flüchtlingskinder und für Projekte der israelisch-palästinensischen Aussöhnung zur Verfügung. Unterstützen auch Sie diese Projekte, indem Sie das Buch verschenken und weiterempfehlen.
 
Spendenaufruf
Veranstaltungskalender
06.06.17 -
Klavierspieler von Yarmouk
06.06.17 -
Gedichte und Lyrik von Mahmud Darwish
12.06.17 -
Antisemitismus und Antisemitismusdebatten - Reflexion statt Reflexe
KOPI - Online
Nakba-Ausstellung

© 2017 DPG e.V.