Palästina Journal
Home
Hintergrundberichte
Kommentare
Stellungnahmen
Aufrufe
Zahlen & Fakten
Buchtipps
Features & Interviews
Palästina-Journal (PDF)
DPG
Über uns
Kontakt
Regionalgruppen
Mitglied werden
Impressum
Services
Veranstaltungskalender
Info-Service
Gästebuch
Links
 
Kommentar Galinski
Betr: Leserbrief zu Süddeutsche Zeitung, "Außenansicht" von Ilan Mor, v. 15.05.2008
Von Evelyn Hecht-Galinski, Malsburg-Marzell, 16. Mai 2008

Also sind die Palästinenser selbst schuld an ihrem Unglück. Diese mir wohl bekannte Terminologie macht mich, gerade als deutsche Jüdin, sehr betroffen.
Weiter …
Sonderbericht von OCHA
(UN-Office of the Coordination of Humanitarian Affairs) Mai 2008 : Hauszerstörungen wegen fehlender Baugenehmigungen und Vertreibung aus Zone C

Zusammenfassung: Bis dato haben mehr als 3000 Häuser, die Palästinensern in der Westbank gehören, eine anhängige Abrissorder, die ohne vorherige Warnung sofort durchgeführt werden kann.
Weiter …
Wenn ein Esel einen anderen Esel Langohr schimpft
Uri Avnery, 31.5.08

ICH KANN nicht behaupten, dass mir Ehud Olmert jemals sympathisch war. Aber jetzt tut er mir fast leid.
Weiter …
"Before their Diaspora"
"Before their Diaspora" - Palästina-Zeichnungen, 60 Jahre danach Gedenkveranstaltungen in Deutschland und weltweit
(Mainz, 01.06.2008) Olivenpflücker bei der Ernte, Melonenverkäufer, ein Kloster, die Via Dolorosa, eine Wassermühle, eine traditionelle Seifenfabrik, Fischer am See Genezareth … in glänzenden Farben strahlen die zwölf Motive der "Before their Diaspora"-Serie des Künstlers Anis Hamadeh. Die DIN A3-Zeichnungen gehen zurück auf Fotos eines reich kommentierten gleichnamigen Bildbands des palästinensischen Historikers Professor Walid Khalidi über den Alltag und die Geschichte der Palästinenser von 1876 bis 1948.
Weiter …
Opfer 163 in Gaza
Von: DPG, 01.06.2008
Am 24.05.2008 meldete die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA unter der Überschrift:
Weiter …
Drei Fragen an ... Paul Larudee
Paul Larudee ist einer der Gründer der Free-Gaza-Initiative (www.freegaza.org). Am 5. August wird ein Boot mit Internationalen von Zypern aus nach Gasa reisen, auf Einladung verschiedener palästinensischer humanitärer Organisationen. Dabei werden sie kein israelisches Territorium betreten, nur palästinensisches. 
Weiter …
Leserbrief zu G. Nonnenmacher: „Auf solidem Grund“, vom 15.3.2008
Nonnenmacher bringt die Selbstverständlichkeit für die Verantwortung Deutschlands für die Vernichtung der europäischen Juden in Erinnerung und wirft im Zusammenhang mit der Fortdauer der Verantwortung für dieses monströse Verbrechen eine Reihe von berechtigten Fragen, die auf die deutsche Politik zukommen, auf.
Weiter …
Leserbrief zu „Israel läuft die Zeit davon“, in der FAZ vom 9.5.2008, von Jörg Bremer
„60 Jahre Israel- Hässliche Flecken auf der Weste des demokratischen Saubermanns“

Bremer kommt in seiner Analyse zutreffend zum Ergebnis, dass Israels Zukunft nach sechzig  Jahren noch immer nicht gesichert und dass etwas faul sei im Staate Israel.
Weiter …
RETHINKING ISRAEL AFTER SIXTY YEARS
Jeff Halper
May, 2008

Israeli Independence Day 2008, marking the sixtieth anniversary of the rise of the Jewish State on the ruins of Palestinian society, should be cause more for sober reflection and reevaluation than for celebration. True, Israeli Jews have much to celebrate.
Weiter …
Die 12 Mythen von Annapolis
Von Phyllis Bennis, Institut für Politische Studien, 29. November 2007

Hier bitte herrunterladen:  DOWNLOAD
Palästina-Zeitung - Mai 2008
 Image Mai 2008: DOWNLOAD
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 253 - 273 von 386
 
Spendenaufruf
Veranstaltungskalender
24.05.17 -
50 Jahre israelische Besatzung in Palästina
06.06.17 -
Klavierspieler von Yarmouk
06.06.17 -
Gedichte und Lyrik von Mahmud Darwish
12.06.17 -
Antisemitismus und Antisemitismusdebatten - Reflexion statt Reflexe
KOPI - Online
Nakba-Ausstellung

© 2017 DPG e.V.