Palästina Journal
Home
Hintergrundberichte
Kommentare
Stellungnahmen
Aufrufe
Zahlen & Fakten
Buchtipps
Features & Interviews
Palästina-Journal (PDF)
DPG
Über uns
Kontakt
Regionalgruppen
Mitglied werden
Impressum
Services
Veranstaltungskalender
Info-Service
Gästebuch
Links
 
DPG kritisiert Berufung Blairs zum Nahost-Sondergesandten Drucken
Die Deutsch-Palästinensische Gesellschaft spricht sich gegen die Berufung von Tony Blair zum Sondergesandten des Nahostquartetts aus. Bei allen Verdiensten, die Blair als britischer Premierminister erworben hat - insbesondere auch in Zusammenhang mit dem Friedensprozess in Nordirland - muss dennoch festgehalten werden: Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass Tony Blair in weiten Teilen der arabischen Welt, und damit auch in Palästina, kein Vertrauen genießt. Blair gilt dort seit dem Irak-Krieg bei vielen als Lügner und Kriegstreiber, der für den Tod von zehntausenden Irakern mitverantwortlich ist. Dass Blair trotz dieses Hintergrunds zum Nahost-Sondergesandten ernannt wurde, zeigt, dass die Politik des Nahostquartetts - vor allem aufgrund der Einflussnahme der USA - weiterhin von Arroganz und Ignoranz gegenüber den Palästinenserinnen und Palästinensern geprägt ist. Dabei wäre es an der Zeit, die Wünsche und Bedürfnisse der palästinensischen Seite endlich genau so ernst zu nehmen, wie die der israelischen Seite. Bedenklich stimmt zudem, dass Blair noch nicht einmal innerhalb des Nahostquartetts akzeptiert ist, wie zum Beispiel die kritischen Äußerungen von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zeigen.
Aus Sicht der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft ist Tony Blair daher eine Fehlbesetzung für den Posten des Nahost-Sondergesandten. Wir rufen Sie daher auf, eine Petition an den Präsidenten der Europäischen Kommission, Jose Manuel Barroso, zu unterzeichnen, die sich gegen die Berufung Blairs ausspricht.
Die Petition finden Sie unter folgendem Link:
http://www.petitiononline.com/27062007/petition.html
 
 
Deutsch-Palästinensische Gesellschaft e.V.
Der Geschäftsführende Vorstand
< Zurück   Weiter >
 
Spendenaufruf
Veranstaltungskalender
06.12.16 -
Milliarden für den Stillstand
17.01.17 -
Das Hochzeitsessen
KOPI - Online
Nakba-Ausstellung

© 2016 DPG e.V.