Palästina Journal
Home
Hintergrundberichte
Kommentare
Stellungnahmen
Aufrufe
Zahlen & Fakten
Buchtipps
Features & Interviews
Palästina-Journal (PDF)
DPG
Über uns
Kontakt
Regionalgruppen
Mitglied werden
Impressum
Services
Veranstaltungskalender
Info-Service
Gästebuch
Links
 
Aktivitäten der Regionalgruppe Düsseldorf im I. Quartal 2010 Drucken
Die erste Dekade des 21. Jahrhunderts geht in ihr letztes Jahr. Die Deutsch-Palästinensische Gesellschaft besteht seit 24 Jahren. Auch wir, die Regionalgruppe Düsseldorf, bemühen uns, die Gesellschaft im Bewusstsein der Bürger unserer Stadt und ihrer Umgebung stets präsent zu halten.
Erfreulicherweise haben wir eine Reihe von Kontakten, die uns immer wieder dabei helfen, und wir fühlen uns gut „vernetzt“.
Am 23.01. fand in der BRÜCKE, der Vereinigung der Auslandsgesellschaften in der Volkshochschule Düsseldorf, ein Tag der Offenen Tür statt. Die Duisburger Regionalgruppe war mit beteiligt. Wir boten palästinensische Imbissgerichte an und konnten prächtige Trachtenkleider zeigen. Die Veranstaltung war gut besucht, und vor allem hatten wir das Gefühl, dass unsere Informationen auf reges Interesse stießen.
Der Vortrag „Das kostbare Nass“ (Wasser und Wasserknappheit im Nahen Osten) konnte nun am 03.02 nachgeholt werden, da der Referent wieder zur Verfügung stand. Es handelt sich dabei um den Geschäftsführer des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Bethlehem e. V., und mit ihm konnten wir einen gut informierten Experten einsetzen.
Der Düsseldorfer Verein Mosaik e. V., mit dem wir schon verschiedentlich zusammengearbeitet haben, veranstaltete am 24.02. einen Vortrag über Palästina. Wir wurden gebeten, Informationsmaterial dafür zur Verfügung zu stellen, und wir halfen mit dabei, dass palästinensisches Essen angeboten werden konnte.
Am 24.03. fand zu der Veranstaltung „Poesie des Orients“ des 14. November 2009 im Düsseldorfer Hetjens-Museum ein Nachtreffen in einem Düsseldorfer Restaurant statt. Es ist für den weiteren Verlauf des Jahres geplant, den überaus erfolgreichen Abend zu wiederholen, diesmal unter dem Thema „Liebeslyrik im 20. Jahrhundert“. Als Termin ist der 27. November anberaumt worden.
Auch die Veranstaltung „Living Library“ (in Wuppertal), an der wir uns im letzten Jahr beteiligt haben, soll am 6. Juli eine Fortsetzung finden, und zwar in der Europa-Schule der Stadt.
Unsere Veranstaltung in der BRÜCKE im II. Semester 2010 (am 10. November) steht unter dem Titel „Archäologie in Palästina“.

< Zurück   Weiter >
 
Spendenaufruf
Veranstaltungskalender
26.03.17 -
The Wall - Bilder aus Pslästina
28.03.17 -
Landnahme und Hauszerstörungen in Israel/Palästina
27.04.17 -
Film mit Diskussion "We Are Here"
09.05.17 -
Lesung: Während die Welt schlief
10.05.17 -
Während die Welt schlief
18.05.17 -
Die Ohnmacht der Mächtigen, wie geht die Weltgemeinschaft, insbesondere Europa ...
06.06.17 -
Klavierspieler von Yarmouk
06.06.17 -
Gedichte und Lyrik von Mahmud Darwish
12.06.17 -
Antisemitismus und Antisemitismusdebatten - Reflexion statt Reflexe
KOPI - Online
Nakba-Ausstellung

© 2017 DPG e.V.