Palästina Journal
Home
Hintergrundberichte
Kommentare
Stellungnahmen
Aufrufe
Zahlen & Fakten
Buchtipps
Features & Interviews
Palästina-Journal (PDF)
DPG
Über uns
Kontakt
Regionalgruppen
Mitglied werden
Impressum
Services
Veranstaltungskalender
Info-Service
Gästebuch
Links
 
Presseerklärung Drucken

Presseerklärung der Palästinensischen Gemeinde Deutschland (PGD) und der Deutsch Palästinensischen Gesellschaft (DPG) zu dem barbarischen Krieg gegen das palästinensische Volk in Gaza

Die PGD und die DPG verurteilen die Äußerungen der Bundeskanzlerin Merkel zu den barbarischen Angriffen der israelischen Armee auf den Gazastreifen auf das Schärfste.

Die alleinige Schuld des kriegerischen Überfalls der Israelis auf den Gazastreifen bei der HAMAS zu sehen, so wie es Frau Merkel öffentlich kund tat, möchten wir aufs schärfste zurückweisen. Laut Berichten von israelischer Seite ist dieser Übergriff schon vor über sechs Monaten detailliert geplant und vorbereitet worden. Die Äußerung von Frau Merkel bedeutet nichts anderes als den Völkermord an dem Palästinensischen Volk gut zu heißen. Eine erschreckende Meldung für alle, die geglaubt haben, dass aus den Reihen deutsche Politiker nie ein Massenmord verschwiegen wird, geschweige gut geheißen!!!
 Wir sind zutiefst enttäuscht über die verantwortungslose Haltung von Frau Merkel, sie verspielt leichtsinnig das Vertrauen der arabischen Massen und gefährdet die Interessen Deutschlands im Nahen Osten.  
Wir fordern die Bundeskanzlerin auf, Ihre palästineserfeindliche Haltung zu revidieren.
Die Demonstrationen der palästinensischen und arabischen Organisationen in Deutschland und ihre Unterstützer aus der friedensliebenden deutschen Bevölkerung werden in den kommenden Tagen zeigen, dass das deutsche Volk ganz anders denkt als Frau Merkel. Die Mehrheit des deutschen Volkes steht für die Menschenrechte und Selbstbestimmung der Völker. Sie steht für Frieden und Freiheit nicht wie Frau Merkel für Krieg und Unterdrückung.

Raif Hussein
Vorsitzender der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft (DPG)
2. Vorsitzender der Palästinensischen  Gemeinde Deutschland (PGD)    

< Zurück   Weiter >
 
Spendenaufruf
Veranstaltungskalender
24.03.17 -
The Wall - Bilder aus Pslästina
28.03.17 -
Landnahme und Hauszerstörungen in Israel/Palästina
27.04.17 -
Film mit Diskussion "We Are Here"
09.05.17 -
Lesung: Während die Welt schlief
10.05.17 -
Während die Welt schlief
18.05.17 -
Die Ohnmacht der Mächtigen, wie geht die Weltgemeinschaft, insbesondere Europa ...
06.06.17 -
Klavierspieler von Yarmouk
06.06.17 -
Gedichte und Lyrik von Mahmud Darwish
12.06.17 -
Antisemitismus und Antisemitismusdebatten - Reflexion statt Reflexe
KOPI - Online
Nakba-Ausstellung

© 2017 DPG e.V.