Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jeff Halper – „Der Kampf um Palästina“

28. November - 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Liebe Israel/Palästina Interessierte,
Jeff Halper, der Mitbegründer des Israelischen Komitees gegen Hauszerstörungen (ICAHD), macht vom 12.11. – 2.12. eine Vortragsreise, die ihn von Berlin bis Wien führt.

Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Der Anthropologe Jeff Halper ist Mitbegründer und Leiter des „Israeli Committee Against House Demolitions“. Die Zerstörung palästinensischer Wohnhäuser durch die israelische Armee hat im Laufe der seit 48 Jahren dauernden Militärbesatzung des Westjordanlandes 70.000 Menschen zu Obdachlosen gemacht. Jeff Halper kämpft gewaltfrei gegen den Abriss und arbeitet gemeinsam mit Palästinensern an der Wiederherstellung zerstörter Häuser. Er informiert Friedensaktivisten aus aller Welt, vor allem junge Menschen, über die politischen Hintergründe und motiviert sie zum konkreten Einsatz beim Wiederaufbau. Darüber hinaus drängt er Palästinenser und Israelis, sich um gerechte Lösungen des Konflikts zu bemühen, der den gesamten Nahen Osten bedroht. Jeff Halper betont die Mitverantwortung nicht nur der USA, sondern auch der Europäer und ruft sie zum Handeln auf.

„Ich kann nicht untätig zusehen, wie meine Regierung ein anderes Volk zerstört, und wie gleichzeitig die Besatzung das moralische Gefüge meines eigenen Volkes zerfrisst. Wenn ich passiver Zuschauer bliebe, würde ich mein Engagement für die Menschenrechte verraten, die die Essenz der jüdischen Religion, Kultur und Moral sind.“ (Jeff Halper in einem Interview)

Kontakt: Lothar Heusohn
lotharheusohn@posteo.de

Details

Datum:
28. November
Zeit:
19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Webseite:
https://tinyurl.com/yaa5br62