Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmvorführung – “Uri Avnery – Kämpfer für den Frieden”

11. November, 20:00 Uhr - 22:30 Uhr

Ort: Kommunales Kino/Aktive Medienarbeit, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg

 

Uri Avnery starb im August 2018 kurz vor seinem 95. Geburtstag. Im Alter von 10 Jahren emigrierte er mit seinen Eltern 1933 von Nazi-Deutschland nach Palästina. Über Jahrzehnte hinweg gehörte er in Israel zu den bedeutendsten Publizisten und Friedensaktivisten. Bereits in den Siebzigerjahren knüpfte er erste Kontakte zur PLO und trat schon sehr früh für einen Palästinenserstaat an der Seite Israels ein. Der Dokumentarfilm des israelischen Regisseurs Yair Lev zeichnet ein vielfältiges Porträt über Avnerys Leben als streitbaren Journalisten, unangepassten Politiker – er war viele Jahre Mitglied des israelischen Parlaments – und unermüdlichen Friedenskämpfer. Der Film bewegt sich zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Avnery als öffentliche Person und der Psychologie seiner inneren Welt. Somit wird er zu einem besonderen Dokument über eine der wichtigsten Stimmen für einen gerechten Frieden zwischen Israelis und Palästinensern.

Israel 2002 | Regie: Yair Lev | 75 min. | Dokfilm | hebr. Original mit englischen Untertiteln.

Mit anschließendem Filmgespräch.

In Kooperation mit der Palästina/Nahost-Initiative und dem Palmyra Verlag (Nahostarchiv Heidelberg), der in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert.

Kartenreservierungen: Tel.: 06221 – 9789 18
Reservierte Karten bitte 15 min. vor Vorstellungsbeginn abholen.
Uri Avnery – Kämpfer für den Frieden

Details

Datum:
11. November
Zeit:
20:00 Uhr - 22:30 Uhr