Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Clemens Messerschmid – “Wasser als Menschenrecht? Bittere Aussichten für Palästina”

14. Februar, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9, 49074 Osnabrück

Clemens Messerschmid (Ramallah/Palästina)

Israel und Palästina sind auch beim Wasserkonsum keine gleichberechtigten Partner: Israel beansprucht nicht nur das meiste Wasser für sich, sondern auch die staatliche Kontrolle über das gesamte Wasser in Palästina. Daraus resultiert eine extreme Wasserkrise in Nahost; sie ist eben keineswegs eine üble Laune der Natur, sondern eine politisch erzeugte…

Der Hydrologe Clemens Messerschmid lebt und arbeitet seit über 20 Jahren in Palästina. Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind lokale und internationale Projekte zurrkundung, Erschließung und Nutzung von Grundwasserressourcen. Er ist ein anerkannter Fachmann für hydropolitische Analysen im Nahen Osten.

Kooperation:
Deutsch-Palästinensische Gesellschaft
Erich Maria Remarque Gesellschaft

Details

Datum:
14. Februar
Zeit:
19:30 Uhr - 21:30 Uhr